Schach für Kinder

Schach für Kinder

Manche Menschen denken, dass Schach ein ernstes und trockenes Spiel für Erwachsene wäre, bei dem der Spaß auf der Strecke bleiben würde. Das ist jedoch falsch! Schach ist vielmehr ein sehr vielseitiges und facettenreiches Brettspiel, das bereits Kindern eine ganze Menge Spaß machen kann.

In diesem Artikel schauen wir uns an, ab welchem Alter Kinder Schach lernen können und was es dabei zu beachten gibt. Wir zeigen die Vorteile des Schachspiels auf und geben Tipps für empfehlenswerte Materialien, mit denen Kinder Schach lernen und trainieren können.

Ab wann kann ein Kind Schach lernen?

So einige Eltern stellen sich die Frage, ab welchem Alter Kinder Schach lernen können oder sollen. Einerseits will man Kinder natürlich nicht überfordern, andererseits hört man aber immer wieder, dass gute Schachspieler bereits früh mit dem Schach begonnen hätten. Wo liegt also das ideale Einstiegsalter?

Auf diese Frage kann man wohl guten Gewissens antworten, dass Kinder so früh wie möglich mit dem Schach beginnen können. Dieses Alter kann natürlich von Kind zu Kind variieren. Manche Kinder beginnen bereits mit fünf Jahren die ersten Schritte in Sachen Schach zu machen. Auch der Schachweltmeister Magnus Carlsen hat Schach im Alter von 5 Jahren von seinem Vater gelernt, obwohl er sich dafür angeblich noch nicht sonderlich interessierte.

In diesem Alter kann man Kindern die Zugweise der einzelnen Figuren bereits gut beibringen. Manchmal auch schon ein wenig darüber hinaus. Voraussetzung für das Erlernen des Schachspiels ist selbstverständlich ein gewisses Interesse des Kindes.

Das Interesse an Schach wecken

Bei manchen Kindern wird das Interesse an Schach von ganz alleine geweckt. So haben sie zum Beispiel bei Oma und Opa ein Schachspiel gesehen und möchten nun unbedingt wissen, wie das Spiel funktioniert. Denn tatsächlich kann das Schachspiel auf Kinder eine starke Faszination ausüben.

Die Motivation Schach zu erlernen kann jedoch auch aus anderen Gründen entstehen. So war die Motivation vom Schachweltmeister Magnus Carlsen nach eigenen Angaben der Ehrgeiz, seine ältere Schwester zu besiegen.

Wichtig ist in jedem Fall, dass Kinder spielerisch an das Thema Schach herangeführt werden. So wird häufig das Interesse an Schach geweckt.

Natürlich darf man in einem frühem alter von fünf Jahren Alter noch nicht zu viel vom Kind erwarten. Taktisches Verständnis und das harmonische Zusammenspiel der Schachfiguren erlernen Kinder in der Regel erst später. Auch das eigentliche Ziel des Schachspiels, nämlich den gegnerischen König Schachmatt zu setzen, wird häufig erst im späteren Verlauf richtig verstanden. In einer frühen Lernphase versuchen Kinder noch häufig den König einfach zu schlagen.

Die positiven Auswirkungen von Schach

Schach kann auf Kinder sehr positive Auswirkungen haben. So lernen Kinder am Schachbrett sich auf eine Sache, bzw. ein Problem zu konzentrieren. Schach fördert daher Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit.

Auch das logische Denken, Auffassungsgabe und Kombinationsgabe werden durch das Schachspiel gefördert. So kann sich Schach auch positiv auf andere Schulfächer wie zum Beispiel Mathematik und andere Fächer auswirken.

Aber auch auf die persönliche Entwicklung von Kindern, sowie deren Sozialverhalten und Selbstkompetenz kann sich Schach positiv auswirken.

Lernen Entscheidungen zu treffen

Jedem einzelnen Zug auf dem Schachbrett geht eine unumkehrbare Entscheidung voraus. Beim Schach sind Kinder auf sich alleine gestellt. Niemand flüstert ihnen ein, welche Entscheidungen sie treffen sollen. Beim Schachspiel müssen Kinder selbständig herausfinden, welche Entscheidungen die richtigen sind. Die Konsequenzen dieser Entscheidungen erfahren die Kinder unmittelbar auf dem Schachbrett. War die getroffene Entscheidung richtig? Würde man sich in einer ähnlichen Situation noch einmal so entscheiden?

Lernen Verantwortung zu übernehmen

Daraus folgt, dass Kinder beim Schach lernen, die Verantwortung für ihre eigenen Entscheidungen zu übernehmen. Für den Verlust einer Schachfigur oder gar einer Niederlage können die Kinder niemand anderen verantwortlich machen. Auch das kann eine wichtige Erfahrung sein.

Geduld lernen

Kinder lernen beim Schach weiterhin geduldig zu sein. Beim Schach müssen Dinge oft aufwändig vorbereitet werden, damit sie zum Erfolg führen. Und in manchen Situationen erreicht man sogar die besten Ergebnisse, wenn man einfach abwartet und sich passiv verhält. Mit unüberlegten Hau Ruck Aktionen erreicht man beim Schach in der Regel gar nichts.

Geduld ist beim Schach also eine sehr wichtige Eigenschaft. Schach lehrt geduldig zu sein und nichts zu überstürzen.

Lernen Niederlagen zu akzeptieren

Ein Schachspiel kann in einem Remis, einem Sieg oder einer Niederlage enden. Auch die besten Schachspieler erfahren regelmäßig, dass sie nicht jedes Spiel gewinnen können und sich mit schmerzhaften Niederlagen arrangieren müssen.

Wer im Schach besser werden möchte, regt sich nicht endlos lange über eine Niederlage auf, sondern schaut sich viel eher an, warum er verloren hat, und was man dagegen hätte unternehmen können. Eine Niederlage führt beim Schach im Idealfall also dazu, dass man aus ihr etwas lernen kann. Auch für Kinder kann eine solche Erkenntnis wichtig sein.

Die eigenen Stärken und Schwächen kennen lernen

Beim Schachspiel erkennt man im Laufe der Zeit seine eigenen Stärken und Schwächen. Sind diese einmal ausfindig gemacht, kann gezielt daran gearbeitet werden.

Regeln einhalten

Wie fast jedes andere Spiel auch, funktioniert Schach nur dann, wenn die Spielregeln eingehalten werden. Auch das kann eine lehrreiche Erkenntnis sein.

Selbstdisziplin

Mit der Selbstdisziplin ist das immer so eine Sache. Wer jedoch beim Schach kontinuierlich besser werden möchte, erreicht dies nur über ein entsprechendes Training. Das merken auch Kinder und Jugendliche.

Schach lernen und trainieren mit Fritz & Fertig

Als der norwegische Schachweltmeister Magnus Carlsen im Alter von fünf Jahren das Schachspiel lernte, konnte er sich glücklich schätzen. Denn sein Vater war ein schachbegeisterter Klubspieler, der bereits über ein entsprechendes Schachwissen verfügte.

Solche Voraussetzungen treffen jedoch nicht auf alle Eltern zu. Was soll man also tun, wenn das Kind unbedingt Schach lernen möchte, man aber selber gar nicht das nötige Wissen über das Spiel der Könige mitbringt? Wie soll das Kind nun Schach lernen?

Zum Glück ist das heutzutage kein großes Problem mehr. Denn zum Thema Schach stehen mittlerweile allerlei verschiedene Lernmaterialien zur Verfügung, mit denen das Lernen Spaß macht.

Besonders empfehlenswert ist hier das international preisgekrönte Schach-Trainingsprogramm Fritz & Fertig, von dem es mehrere Folgen gibt, die alle aufeinander aufbauen.

Mit der Serie Fritz & Fertig können Kinder ab 6 Jahren spielerisch und kindgerecht Schach lernen, indem sie einer spannenden Abenteuergeschichte folgen. Im Mittelpunkt dieser Geschichte stehen Prinz Fritz und seine freche Cousine Bianca, die von König Schwarz zu einem Schachduell herausgefordert werden. Leider haben die beiden noch überhaupt keine Ahnung vom Schach und müssen nun damit beginnen, das Schachspiel Stück für Stück zu erlernen.

Einen ersten Eindruck vom Schach Lern- und Trainingsprogramm Fritz & Fertig erhälst du in diesem Video der Fritz und Fertig – Folge 1. Dort siehst du wie für Prinz Fritz und seine Cousine Bianca das große Schachabenteuer beginnt.

Von Fritz & Fertig gibt es mittlerweile 4 Folgen auf CD-ROM , die allesamt spannende Schachabenteuer enthalten. Folgende Abenteuer sind bisher erhältlich:

Fritz & Fertig Folge 1 – Version 3.0

Fritz & Fertig 1, Version 3.0*
  • als browserbasiertes Spiel lauffähig auf Windows, Mac, Linux, iPad, Android Tablet, uvm.
  • spielerisch Schach lernen, kindgerecht, pfiffig und phantasievoll
  • interaktiver Online-Schachkurs für Kinder mit offiziellem Schachdiplom
  • vielfach preisgekröntes Trainingsprogramm von erfahrenen Jugendschachtrainern
  • Empfohlen vom Deutschen Schachbund

In der ersten Folge von Fritz & Fertig lernen Kinder zunächst einmal spielerisch die grundlegenden Gangarten der verschiedenen Schachfiguren. Auch werden in dieser Folge bereits einige Mattbilder vermittelt. So wird zum Beispiel erlernt, wie man den gegnerischen König mit zwei Türmen mattsetzen kann.

Fritz & Fertig Folge 2 – Schach im schwarzen Schloss

Fritz & Fertig 2 - Schach im schwarzen Schloss (WIN)*
  • Jörg Hilbert
  • Quinto
  • CD-ROM
  • Auflage Nr. 1 (01.09.2004)
  • Deutsch
In der zweiten Fritz & Fertig Folge müssen Prinz Fritz und Bianca wieder viele Abenteuer bestehen. Leider wurde die Kanalratte Fred Fertig von König Schwarz entführt und in sein Kellerverlies eingesperrt. Fritz und Bianca wollen Fred Fertig nun natürlich befreien und müssen dazu so einige Rätsel lösen. Nebenbei wird natürlich wieder jede Menge Schach gelernt.

So erhält man in dieser zweiten Folge bereits ein Eröffnungstraining, ein Mittelspieltraining und ein Endspieltraining.

Fritz & Fertig Folge 3 – Schach für Siegertypen

Fritz & Fertig! Folge 3: Schach für Siegertypen [PC]*
  • Systemvoraussetzungen: Win ME/XP,-Pentium II 233 Prozessor,-32 MB RAM (16 MB freier Speicher)
  • 16 Bit soundblasterkompatible Soundkarte
  • 16 x speed CD-ROM Laufwerk
  • Grafikkarte: Auflösung 800 x 600 Pixel bei mind. 16 Bit Farbtiefe
In der dritten Fritz & Fertig Folge verschlägt es Fritz und Bianca auf den Bärentaler Dorfrummel, in dessen Jahrmarktbuden eine Vielzahl schachlicher Aufgaben warten. In dieser Folge geht es im großen und ganzen darum, das solide Grundwissen, das bereits durch die ersten beiden Fritz & Fertig Folgen erworben wurde, nun um Taktik und Strategie zu erweitern.

Zudem wird in dieser Folge die Schachuhr eingeführt und verschiedene Schachvarianten erklärt. Auch das Endspiel wird weiter verfeinert.

Fritz & Fertig Folge 4 – Schach für Außerirdische

Fritz & Fertig! Folge 4: Schach für Außerirdische (PC)*
  • Jörg Hilbert, Björn Lengwenus
  • Quinto
  • CD-ROM
  • Auflage Nr. 4 (01.02.2009)
  • Deutsch
Im vierten Teil von Fritz & Fertig wird König Schwarz gemeinsam mit Fritz und Bianca von Außerirdischen auf den Planeten Chessbase entführt. Um wieder auf freien Fuß zu kommen müssen die Erdlinge ein Schachturnier gegen die Aliens gewinnen. Zum Glück treffen sie hier auf den bereits bekannten Schachexperten Fred Fertig, der den Dreien mit Tipps und Tricks zur Seite steht.

In dieser Folge wird das bisher erworbene Schachwissen noch einmal vertieft. Im Eröffnungstraining wird das berühmte Damengambit trainiert und im Endspieltraining werden die Themen Bauerndurchbruch und Freibauern behandelt. Zudem gibt es neue Mattmotive zu entdecken und weitere Fortschritte in Taktik und Strategie zu machen.

Weitere Fritz & Fertig Materialien zum Schach lernen

Eine sehr schöne Ergänzung zu den oben aufgeführten Fritz & Fertig Lern CD-ROMs für den Computer sind die beiden aus der gleichen Serie stammenden Rätsel und Knobel Blöcke. Hier finden sich eine Menge kniffliger Schachaufgaben, die zu Hausen oder unterwegs gelöst werden können.

Auch hier treten wieder die Hauptprotagonisten Fred, Fritz und Bianca auf, die die gestellten Aufgaben erklären. Um die Schachrätsel zu kontrollieren, ist die Lösung stets in greifbarer Nähe.

Kindern eigenes Schachspiel kaufen

Oft haben Eltern oder Großeltern bereits ein Schachspiel zu Hause. Entweder als Bestandteil einer vorhandenen Spielesammlung mit unterschiedlichen Brettspielen oder sogar als eigenes Schachbrett mit passenden Schachfiguren.

Wenn sich Kinder über einen längeren Zeitraum intensiv für das Schachspiel interessieren und sich regelmäßig mit Schachbrett und Figuren beschäftigen, dann kann es ab einem gewissen Alter sinnvoll sein, Kindern ein eigenes Schachspiel zu kaufen.

Für Kinder muss es in diesem Fall noch nicht das edelste Schachspiel sein. Trotzdem bietet es sich an, auf eine gewisse Qualität zu achten, damit die Kinder lange Spaß an ihrem Schachspiel haben.

Damit das Schachbrett im Kinderzimmer platzsparend verstaut werden kann, und damit nicht sofort einzelne Figuren verloren gehen, bietet sich zunächst erst einmal der Kauf eines Schachspiels in aufklappbarer Holzkassette an. Im Inneren einer solchen Holzkassette können die Figuren aufbewahrt werden.

Steigt das Interesse am Schach im weiteren Verlauf weiter an, oder möchte das Kind eventuell sogar in einem Verein Schach spielen, dann kann man immer noch ein dediziertes Schachbrett kaufen, welches mit passenden Schachfiguren vervollständigt werden kann.

Wichtig ist, dass auch dem Kind Schachspiel, Schachbrett und Schachfiguren gefallen.

Schachcomputer für Kinder

Sprechender Schach-Computer (Schachschule mit Karpov: Schach-Computer und Lehrbuch) - Empfohlen vom Deutschen Schachbund*
  • # Empfohlen vom vielfachen Weltmeister Anatoly Karpov und vom Deutschen Schachbund # Schachbuch mit 198 Diagrammen # Schachregeln # 100 beschriebene Übungsaufgaben
  • # Hochwertiger Schachcomputer mit zuschaltbarem Trainer # Sensibles Sensor-Spielbrett mit Sprachausgabe # 1.000 Spielstufen-Einstellungen
  • # Verschiedene Spiel-Stile # Umfangreiche Eröffnungsbibliothek # Langzeitspeicher für Spielunterbrechungen # Benötigt Batterien (4x AA, bereits enthalten)
  • # Für Anfänger, Fortgeschrittene und Geübte # Praktische Maße des Schachcomputers von ca. 25,5 x 20,5 x 2,5 cm
  • Schachcomputer inkl. Buch, ca. 88 Seiten (Farbe der Verpackung kann abweichen)
Ein schönes Geschenk für Schach-interessierte Kinder ist fast immer ein Schachcomputer. Für einen solchen Schachcomputer muss man heutzutage kein Vermögen mehr auf den Tisch legen. Ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder auch einfach für Zwischendurch – Kinder die gerne Schach spielen werden sich über einen eigenen Schachcomputer in der Regel sehr freuen.

Der Karpov Schachschule Millennium Schachcomputer ist ideal für Anfänger, Fortgeschrittene und Geübte geeignet. Mit diesem Schachcomputer kann nicht nur gespielt, sondern auch geübt und trainiert werden. Das Paket beinhaltet bereits 100 interaktive Übungsaufgaben, die im beiliegenden Buch beschrieben und im Computer einprogrammiert sind.

Schachturnier für Kinder organisieren

Sind die Kinder bereits einige Zeit dabei und spielen regelmäßig mit Begeisterung ganze Partien, dann kann auch einmal darüber nachgedacht werden, ein kleines Schachturnier für Kinder zu organisieren.

Ein solches Schachturnier kann ihm Rahmen eines Sommerfestes oder einer ähnlichen Veranstaltung stattfinden, oder als alleiniges Event organisiert werden. Lehrer können ein solches Schachturnier für Kinder auch in der Schule organisieren und in der Schulklasse abhalten.

Wichtig ist es dabei, die Kinder nicht zu überfordern und zunächst nur wenige Runden bei kurzer Bedenkzeit einzuplanen.

Je nach Alter und Kenntnisstand der Kinder würden sich zum Beispiel 3 bis 5 Runden bei einer Bedenkzeit von 15 bis 20 Minuten anbieten.

Achten sollte man dabei auf möglichst einheitliches Spielmaterial, wie Schachbrett und Schachfiguren, sowie auf entsprechende Schachuhren und große Partieformulare, sofern die Partien notiert werden sollen.

Auch die örtlichen Bedingungen sind wichtig. So sollte auf kindgerechte Tische und Stühle, sowie eine ruhige Umgebung geachtet werden. In einer Schulklasse wären diese Bedingungen bereits weitestgehend erfüllt.

Zwischen den einzelnen Runden sollte genügend Zeit eingeplant werden, damit sich die Kinder erholen und ablenken können. Auch Essen und Trinken ist selbstverständlich wichtig.

Damit das Turnier in geordneten Bahnen verläuft sollten idealerweise auch Schachschiedsrichter anwesend sein, die bereits Erfahrung mit Kinderschach haben. Außerdem sollte jedes teilnehmende Kind einen kleinen Preis erhalten und darüber hinaus eine Teilnehmerurkunde.

Hat man als Eltern noch keinerlei Erfahrung in Sachen Schach und Ausrichtung von Schachturnieren, kann man auch zunächst einmal versuchen, sich an einen örtlichen Schachverein zu wenden.

Schachurkunden zum Download
Zum kostenlosen Download bieten wir an dieser Stelle zwei unterschiedliche Schach Urkunden im *.pdf Format an. Diese Schach Urkunden dürfen gerne weiterverwendet werden.

Zum Download der Urkunden rechte Maustaste, speichern unter … wählen, oder per Klick in neuem Fenster öffnen und downloaden.

Schachverein für Kinder

Stellt sich heraus, dass die Kinder nach den Lernprogrammen (oder auch unabhängig davon) weiterhin ein überdurchschnittliches Interesse an Schach haben, dann kann es sich lohnen gemeinsam mit den Kindern über eine Mitgliedschaft in einem Schachverein nachzudenken.

Dazu kann man sich dann zunächst einmal darüber informieren, welche Schachvereine denn örtlich überhaupt in Frage kommen würden. Systematisch kann dann evaluiert werden, ob Kinder- und Jugendschach in diesen Vereinen überhaupt eine Rolle spielt, wie es um deren Räumlichkeiten bestellt ist und wie die Spiel- und Trainingszeiten liegen. Denn natürlich muss sich das Schachtraining irgendwie passend in den Alltag integrieren lassen.

Fazit

Das Schachspiel ist keineswegs nur ein Spiel für Erwachsene. Auch auf Kinder kann Schach bereits eine enorme Faszination ausüben.

Interessant sind auch die positiven Auswirkungen, die Schach auf Kinder haben kann.

Eigenschaften wie logisches Denken, Auffassungsgabe und Konzentrationsfähigkeit können vom Schach ebenso wie die persönliche Entwicklung profitieren.

Wenn sich Kinder für Schach interessieren, so finden sich heutzutage jede Mengen geeignete Lernmaterialien um das Spiel der Könige spielerisch und kindgerecht zu erlernen.

1 Trackback / Pingback

  1. ▷ Wie ich zum Schach kam - Schachfan

Kommentare sind deaktiviert.